Erich-Kästner-Realschule plus
Erich-Kästner-Realschule plus

Wahlpflichtfächer

Seit einigen Jahren gibt es die neuen Wahlpflichtfächer in der Realschule plus:

Hus

TuN

WuV

Französisch

Eigenes Wahlpflichtfach (optional)

 

HuS (Hauswirtschaft und Sozialwesen)

Das neue Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS) verbindet Kompetenzen aus dem Bereich Haushalt und Sozialpädagogik. Das Fachverständnis für das neue Fach wird auf der Basis des Rahmenplans geklärt. Im Zentrum der Betrachtung stehen dabei die Fachkompetenzen sowohl aus den Bereich Haushalt, als auch aus der Sozialpädagogik. Gleichzeitig werden Anknüpfungspunkte für die Kompetenzen der interner LinkUnterrichtsprinzipien (Berufsorientierung, Informatische Bildung und Ökonomische Bildung) dargestellt.

 

Wirtschaft und Verwaltung

Unser Leben ist geprägt von ökonomischen Gegebenheiten.

Im Privatleben, im Beruf und in der Gesellschaft müssen wir fortlaufend Entscheidungen treffen – mit oft weitreichenden Folgen für uns und andere. Nicht zuletzt die Einflüsse einer globalisierten Welt verlangen vom Einzelnen, sich immer wieder auf neue Herausforderungen einzustellen und angemessene Strategien zu entwickeln, um die berufliche Zukunft zu gestalten und die private Vorsorge den Erfordernissen anzupassen.

Schule hat den Auftrag, die Schülerinnen und Schüler darauf vorzubereiten, sich in ökonomisch geprägten Lebenssituationen zu orientieren und als Konsument, Arbeitnehmer, Unternehmer oder Wirtschaftsbürger bedürfnisgerecht und sozialverträglich zu handeln. Sie muss die Jugendlichen in die Lage versetzen, wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Zusammenhänge zu erkennen und daraus Folgerungen für das eigene Handeln zu ziehen

 

TuN

Das Fach „Technik und Naturwissenschaft“ schafft auf der Basis eines kompetenzorientierten Rahmenplanes die Voraussetzungen zur Durchführung eines zeitgemäßen Unterrichtes zur Förderung und Entwicklung technischer und naturwissenschaftlicher Handlungskompetenz bei Schülerinnen und Schülern.
 

 

Französisch

„Sprache ist der Schlüssel zur Welt“ (Wilhelm von Humboldt)

• Französisch ist eine Weltsprache und wird auf allen Kontinenten gesprochen. In vielen Ländern und internationalen Organisationen ist Französisch offizielle Verständigungssprache.
• Fremdsprachenkenntnisse erweitern den Horizont, schaffen Zugang zu anderen Kulturen und tragen zu Toleranz, Flexibilität und Offenheit bei.
• Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz sind häufig Voraussetzung für bessere berufliche Chancen. Frankreich ist der wichtigste Handelspartner Deutschlands. 
• Rheinland-Pfalz liegt in direkter Nachbarschaft zu vier französischsprachigen Ländern: Frankreich, Belgien, Schweiz und Luxemburg. Seit 1956 existiert die Regionalpartnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und dem Burgund, aus der viele Austausch- und Begegnungsprogramme entstanden sind.

 

 

Hier finden Sie uns

Erich-Kästner-Realschule Plus
Humboldstr. 1
55286 Wörrstadt

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Sekretariat

067322919

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt